Die Haltung


Minette, Rapunzel und Vicky auf der Koppel

Von ausschlaggebender Bedeutung für die Gesunderhaltung des The-
rapiepferdes und die Reduzierung des viel zitierten "Tierrisikos" ist seine Haltung. Zur Befriedigung seiner artgemäßen Bedürfnisse be-
nötigt das ursprüngliche Steppen- und Herdentier Pferd ausreichende Bewegung- im Idealfall täglich einige Stunden Weidegang oder Koppelauslauf- in der Gesellschaft von Artgenossen. Die Sozialaktivität in der Gruppe ist hier ebenso wichtig wie das Angebot strukturreichen Futters. Heu und Stroh befriedigen das Kaubedürfnis des Pferdes und beugen der Langeweile und daraus sich ent-
wickelnden Stalluntugenden vor.


Nele auf der Koppel

Kraftfutter, das sehr energie- und eiweißhaltig ist, sollte nur in ge-
ringen Mengen eingesetzt werden, da sich auch die Fütterung auf die Ausgeglichenheit und das Wohl-
befinden unserer Pferde auswirkt.






zurück zur Übersicht