Aurin

  2003

Aurin wohnte seit Mitte Januar 2011 auf dem Reiterhof. Er ist ein zierlicher Dunkelfuchswallach der Rasse „Holländisches Kleinpferd“. Nach einer Eingewöhnungszeit befandet sich auch Aurin erst einmal in der Grundausbildung an der Longe und unter dem Sattel. Durch seine menschenfreundliche Art entpuppte er sich zu einem idealen Kinderreit- und Voltigierpony.
Sein Name stammt übrigens aus Michael Endes „Die Unendliche Geschichte“ – das Amulett der kindlichen Kaiserin trägt diesen wohlklingenden Namen.

Aurin wurde im Winter 2016 verkauft in private Hände. Sein neues Leben als Ausreitpony und Hahn im Korb gefällt ihm sehr gut!



Die Anschaffung von Aurin wurde damals von der BASF SE gesponsert. Hierfür möchten wir uns wiederholt von Herzen bedanken!



zurück zur Übersicht