03. Dezember 2015

Und es war Sommer...


...da richtet man wochenlang, plant, organisiert, kauft über 40 Liter Glühwein und freut sich wie ein Kind auf eine knackig kalte Weihnachtsfeier kurz vor dem Fest mit Waffeln, Punsch und Co.KG … und dann das: blauer Himmel, 10 Grad, plus wohlgemerkt, am Wochenende der Weihnachtsfeier.

Und so standen wir am frühen Sonntagnachmittag der Weihnachtsfeier schwitzend in der Halle, der Glühwein dampfte in den Töpfen und wir fragten uns allen Ernstes, wer bei diesen Temperaturen wohl Glühwein trinken mag? Oder ob überhaupt Besucher kommen bei diesen frühlingshaften Werten? Unsicherheit machte sich breit...

...aber alles war gut: Die Besucher strömten, die Halle war rappelvoll, vom Glühwein waren am Ende grade ein paar wenige Liter übrig, die Waffeln gingen wie geschnitten Brot über die Ladentheke und die Kinder erfreuten sich wie immer am Ponyreiten, das sogar 10 Minuten früher begonnen hatte und wie immer VIEL ZU FRÜH zu Ende ging.

Keine Sorge, im Januar geht es weiter mit dem Ponyreiten – SONNTAG 17. Januar 10 Uhr, Reithalle Kinderhilfe!

Die Vorführungen waren kurzweilig und spannend: Nach einer tollen Halsring-Nummer mit Lea und NELE zeigten diverse Voltigier-Engel ihre Kunststücke auf Weihnachts-Elch DR. WATSON. Anschließend ritten Tanja und Jutta ein zauberhaftes Pas-de-deux, gefolgt von einer gelungenen Voltigier-Vorführung auf dem wackeren Holzpferd KUNIGUNDE. Dann waren die Hofhunde mit ihren Frauchen dran und zeigten tolle Tricks. Dabei ist zu bemerken: Die meisten Vierbeiner dieser Nummer sind ehemalige Straßenhunde. Abgerundet wurde der Vorführungsreigen von einer rasanten Springquadrille von Vivien, Nina und Lea. Und zum Schluss durfte die Bescherung durch den Nikolaus nicht fehlen.

Und so war auch dieses Jahr die Weihnachtsfeier der Kinderhilfe ein rundum gelungener Jahresabschluss. Vielen Dank allen, die tatkräftig mitgewirkt haben, auf der Reithallen-Bühne oder hinter den Kulissen. Vielen lieben Dank Euch allen!

Tom Heringer


Zurück